top of page
Poggio La Luna Vin della Luna Toscana IGT "Governo" 2022

Dieser reinsortige Sangiovese fällt bereits im Glas mit seiner leuchtend rubinroten Farbe auf. Intensive Aromen von gemischten Beeren kommen in der Nase zum Vorschein. Am Gaumen entfaltet er einen ausgewogenen Geschmack, weiche Tannine und eine angenehme Säure. Der Wein wird nach der Governo-Methode vinifiziert.

 

Poggio La Luna Vin della Luna Toscana IGT "Governo" 2022

CHF 19.00Preis
  • Technische Daten

    Weingut: Poggio La Luna
    Traubensorten: 100% Sangiovese
    Alkoholgehalt: 14.5%
    Trinkreife: jetzt bis 2032
    Allergene: enthält Sulfite

     

    Dieser Wein wird nach der traditionellen Governo-Methode produziert. Diese Methode wurde von Baron Ricasoli im 1837 im Chianti Gebiet erstmals angewandt mit dem Ziel die Frische, den Genuss und die Lebendigkeit der Frucht zu erhalten.

    Spontanvergärung ohne gezüchtete Hefen. Weinbereitung findet bei niedriger Temperatur (max. 27°C) statt. Gleichzeitig werden die Trauben für die zweite Gärung, die "Governo"-Trauben, auf Holzgestellen getrocknet, bis sie etwa 15 % ihres Gewichts verloren haben. Nach etwa vier Wochen Trocknung werden sie abgebeert, gepresst und dem bereits vergorenen Sangiovese zugesetzt. Die Gärung wird fortgesetzt, bis der gesamte Zucker verbraucht ist und die malolaktische Gärung am Ende der ersten Gärung auf natürliche Weise aktiviert wird. Danach reift der Wein in Edelstahlbehältern auf der Feinhefe für 3 Monate. Der Wein wird nach Abfüllung noch einige Zeit in der Flasche gereift. 

     

  • Der Wein passt am besten zu:

    • Steak oder anderes rotes Fleisch
    • Wild
    • Pastagerichten an Fleischsaucen

     

    Optimale Serviertemperatur: 18°C

Produktseite: Stores Product Widget
bottom of page